aberwitzige Weisheiten

Länder, die sehr religiös sind und auch noch teilweise ihren Traditionen frönen, wollen einem so manche Weisheit beibringen, die dem gesunden Menschenverstand nicht begreiflich sind. Seltsamerweise habe ich begonnen, so mancher Regel trotzdem zu folgen. Weil man das hier „einfach so macht“. Wahrscheinlich wird dies eine neue Rubrik, da immer mal wieder kuriose Sachen hinzukommen werden, die man im Laufe der Zeit so hört. Also hier nun die erste Ladung Unglücksboten:

Mit den Füßen in Richtung Tür schlafen:

Das ist Verstorbenen vorbehalten, die mit den Füßen zuerst im Sarg durch die Tür getragen werden.

Einen Regenschirm in der Wohnung aufspannen

Das konnte mir bisher niemand erklären. Italiener erschrecken sich trotzdem, wenn man das macht und fahren dich an, dass du doch wissen musst, dass das Unglück bringt.

Jemandem Schuhe kaufen

Fast so wie mit den Füßen zur Tür hin schlafen. Schuhe bezahlt man nur Toten, wenn man sie für die Beerdigung ausstaffiert.

3 Kommentare

  1. b13dbe
    • Ada

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.