Rezept: frittierte Tintenfischringe (Calamari)

Heute mal ein neues und ganz einfaches Rezept für alle, die Meeresfrüchte mögen und mal nicht aus den Tiefkühlprodukten des Supermarkts schöpfen wollen: in der Pfanne frittierte Calamari-Ringe, bzw. Tintenfischringe. Du brauchst also keine Fritteuse.

In der Pfanne frittierte Tintenfischringe

Wo kann ich Tintenfische oder Tintenfischringe kaufen?

Man sollte zum Fischhändler seines Vertrauens gehen oder ausweichend an die Frischfischtheke in großen Supermärkten. Denn das sollten sie sein, die Ringe: frisch!
In Italien liegt man preislich bei höchstens 10 Euro pro Kilo, dieses Gericht ist also nichts großartig Teures. Wenn man den Fischhändler fragt, bekommt man die frischen Calamari auch meist schnell vom Personal in Ringe geschnitten und spart sich Arbeit zu Hause.

Zutaten für frittierte Calamariringe für 2 Personen

  • 700-800 g Calamari-Ringe
  • Salz
  • 250 g Mehl circa

Zubereitung der Tintenfischringe in der Pfanne

Die Calamariringe erst einmal kurz waschen und abtrocknen. Bereite dir ein Brettchen mit einer dicken Schicht Mehl vor und gib ein wenig Salz in die Mehlmischung hinzu. Um die Fritteuse zum Frittieren der Tintenfischringe zu ersetzen, genügt ein Topf oder wahlweise eine hohe Pfanne.

Sobald die Wahl feststeht, den Behälter zum Frittieren mit viel Olivenöl auffüllen und anheizen. Übrigens, im Restaurant verwenden die Köche nur Olivenöl Extra Vergine auch zum Frittieren, da der Geschmack des Endprodukts einfach der Beste ist. Wenn Du kein Olivenöl für das Frittieren verschwenden möchtest, nimm als Ersatz ein Öl deiner Wahl, das sich für diese Arbeit eignet.

Achtung: Zur Wahl des Öls zum Frittieren findest Du eine wichtige Diskussion unten in den Kommentaren!
Tintenfischringe im Mehl

die Tintenfischringe vor dem Frittieren in Mehl wälzen

Nun jeden Tintenfischring sorgfältig im leicht gesalzenen Mehl wälzen und in die Pfanne geben. Achte darauf, dass jeder Ring fertig frittiert aus der Pfanne kommt. Gegebenenfalls musst Du sie ab und an wenden, also besser am Herd stehen bleiben.

Tintenfischringe werden in einer Pfanne voll Öl frittiert

Tintenfischringe werden in einer Pfanne voll Öl frittiert

Ist die Frittierung goldbraun, ist auch der Ring im Inneren fertig. Nach dem Herausholen aus dem Öl die Ringe in einem dick mit Küchenpapier ausgelegten Behälter ‚abtropfen‘ lassen, sodass der Großteil des Öls aufgesogen wird. Die frittierten Calamariringe sind nun fertig.

In der Pfanne frittierte Tintenfischringe

frittierte Tintentischringe, zum Abtropfen auf einem Papierküchentuch

Dann fehlt nur noch eine frische Zitrone, deren Saft über die leckeren Tintenfischringe geträufelt wird. Buon appetito!

Tipp: magst Du Meeresfrüchte? Probier doch mal Pasta mit Zucchini und Garnelen, Spaghetti Bottarga di Muggine mit Artischocken oder den italienischen Oktopussalat aus!

 


»Sind dir die Tintenfischringe gelungen? Würdest Du etwas anders machen? Wir freuen uns über Feedback!«


 

Summary
recipe image
Recipe Name
Tintenfischringe frittiert ohne Fritteuse
Author Name
Published On
Preparation Time
Cook Time
Total Time

2 Comments

  1. Kingfisher

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.