Mittelmeerkreuzfahrt ab Italien: beliebte Ziele und interessante Saisons

Anzeige
Buonissimo World

Überlegst auch Du gerade, das Mittelmeer auf dem gemütlichen Weg zu entdecken und eine Mittelmeerkreuzfahrt ab Italien zu buchen? Du bist nicht allein! Die Deutschen sind laut aktuellen Zahlen Kreuzfahrtfans Nummer Eins!

Italien bietet sich vor allem für viele Süddeutsche, Österreicher und Schweizer zur Abreise an – dazu habe ich ein paar interessante Zahlen, die beliebtesten Ziele und Tipps zur Saison herausgesucht. Schiff ahoi!

Wer fährt gerne wohin?

Deutschland ist Kunde Nummer Eins

In den letzten 10 Jahren ist der europäische Markt für Kreuzfahrten stetig gewachsen – mit Ausnahme des Jahres 2017, in dem die Branche einen temporären Rückgang verzeichnete, der sich in 2018 wieder gefangen hat.

Unter den Europäern sind die Deutschen die besten Kreuzfahrtkunden, gefolgt von den Briten und den Italienern, unter welchen die Fans für diesen Typ von Urlaub immer jünger werden. Die Aussage „das ist doch was für Alte“, die dem Kreuzfahrturlaub lange nachhing, scheint sich seit neuestem aufzuheben.

Die beliebtesten Kreuzfahrtziele ab Italien

Momentan bevorzugen die Menschen das Nahe, d.h. die Europäer bleiben vorwiegend in Europa: 4 von 5 Passagieren cruisen „vor der Haustür“, wobei das Mittelmeer (hat da jemand dran gezweifelt?) bei mehr als 50% der „Europareisenden“ das beliebteste Ziel ist, zusammen mit den atlantischen Inseln. Lediglich 21% wählen Nordeuropa und das baltische Meer.

Bei den Italienern selbst ist die Liebe zur Heimat noch größer: mehr als 74% bevorzugen eine Kreuzfahrt im Mittelmeer.

 

Wann Du am besten auf Mittelmeerkreuzfahrt gehen kannst

Der Sommer ist natürlich die klassische Urlaubssaison in der die meisten Menschen auf Mittelmeerkreuzfahrt gehen. Wie das Leben so spielt, ist dies aber auch die Saison in der Du am meisten zahlst. Meiner Meinung nach ist vor allem der August auch trotz Brise auf dem Schiff kein allzu geeigneter Monat: Die meisten Städte, in denen das Schiff anlegt, erreichen im Mittelmeerraum im August locker bis zu 40 Grad – keine schönen Bedingungen für einen Ausflug!

Wenn es denn im Sommer sein muss, suche dir lieber die Monate Juni, Juli oder September aus.

Auch die „Nebensaisonmonate“ April, Mai und Oktober bieten meist super Bedingungen – wobei ich zu Oktober tendieren würde, der ist zumindest in Italien meist noch wirklich angenehm warm, nur nachts wird es kühler, aber da bist Du sowieso im Schiff und isst gemütlich zu Abend. Ein weiteres Plus für die Nebensaison: aktuell bezahlst Du wenig Geld für viel Spaß! Momentan hat es mir das Kreuzfahrtangebot auf der Seite von Costa Kreuzfahrten angetan (die fahren traditionell von Savona bei Genua ab), wo du zurzeit eine Mittelmeerrundfahrt für nicht mal 500 Euro bekommst.

Abfahrtshäfen für Kreuzfahrten ab Italien

Neben Savona liegen noch andere Abfahrtshäfen in Norditalien, sodass Du nicht weit fahren/fliegen musst. Eventuell findest Du auch noch etwas Zeit für Sightseeing bevor es losgeht – Italien ist nun einmal eines der schönsten Länder der Welt, aber das weißt Du sicher schon, da Du hier auf Italianisiert.de surfst 😊

Die größten Kreuzfahrthäfen in Italien, in Zahlen von 2017, sind:

  • Civitavecchia (bei Rom) mit 2,2 Millionen Passagieren
  • Venedig mit 1,4 Millionen Reisenden
  • Neapel mit 927.000 Gästen
  • Genua mit 925.000 Passagieren
  • Savona mit 854.000 Reisenden

Interessante Häfen für Deine Anreise aus Deutschland/Schweiz/Österreich sind demnach Venedig, Genua und Savona (bei Genua).

 

Wenn Du auch wie ich ein Mittelmeerfan bist, wünsche ich dir schon einmal viel Spaß auf dem Schiff! Ach, und schau dir auch mal die Insel Ponza an bei Gelegenheit… du wirst dich verlieben!

Warst Du schon einmal auf einer Kreuzfahrt? Hat es dir gefallen?

Summary
Mittelmeerkreuzfahrt ab Italien: beliebte Ziele und interessante Saisons
Article Name
Mittelmeerkreuzfahrt ab Italien: beliebte Ziele und interessante Saisons
Author

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.