Rezept für Spaghetti al Limone – sommerlich frisch!

Spaghetti al limone – auf Deutsch Spaghetti mit Zitrone – sind ein wunderbar sommerliches, frisches und vor allem auch schnelles italienisches Rezept. Der Protagonist, die Zitrone, passt einfach unglaublich gut zur Pasta. Einfach ausprobieren, es ist ein Gericht für die ganze Familie. Italianisiert.de wünscht gutes Gelingen!

Rezept Spaghetti al Limone mit Sahne

Zutaten für Spaghetti mit Zitrone für 2 Personen

  • 50 g Butter
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 gelbe, duftende Zitrone (Bio)
  • 1 Päckchen Sahne zum Kochen. Wer es leichter mag, kann sie mit Milch ersetzen.
  • 250 g Spaghetti
  • Salz & Pfeffer n.B.
  • frische Petersilie n.B.
  • geriebenen Parmesankäse n.B.

Zubereitung Spaghetti al Limone

Zuerst einmal die Zitrone gründlich abwaschen und abtrocknen – wer möchte schon dreckige, geriebene Zitronenschale essen? Nachdem die Zitrone sauber ist, Schale mit einer Reibe abreiben. Am besten, man sucht sich die Reibefläche aus, die nicht zu tief reibt: es ist wichtig, wirklich nur die äußere Schale abzureiben und nicht das saure Weiße unter der Schale.

geriebene Zitronenschale

die geriebene Zitronenschale

Das Wasser für die Spaghetti aufsetzen.

Die Butter in einer großen Pfanne auf kleiner Flamme schmelzen. Knoblauch zerdrücken und in der Butter andünsten, damit sie den Geschmack aufnimmt. Bevor der Knoblauch anfängt braun zu werden, herausnehmen.

knoblauch in der butter andünsten

Knoblauch in der Butter andünsten

Nun kommen sowohl die Sahne als auch die abgeriebene Zitronenschale mit in die Pfanne. Alles schön vermischen und salzen und pfeffern nach Belieben. Nicht anbrennen lassen, für ca. 2 Minuten rühren und dann ausmachen. Wenn die Zitronenschale zu lange kocht, wird sie zu sauer und nicht mehr so lecker in der Pasta.

Zitrone-Sahne Soße in der Pfanne

Unsere Zitrone-Sahne Soße in der Pfanne für Spaghetti al Limone

Das Spaghettiwasser sollte nun kochen – salzen und ab ins Wasser mit ihnen.

Die Spaghetti abschütten, sobald sie 2 Minuten vor al dente sind (auf der Packung nachsehen, wie lange die normale Kochzeit für al dente ist und 2 Minuten abziehen). Beim Abschütten daran denken, für alle Fälle ein bißchen Kochwasser aufzufangen.

Nun kommen die Spaghetti in die Pfanne mit unserer Sahne-Zitronensoße, die wieder auf kleine Flamme gestellt wird. Die 2 Minuten Kochzeit, die wir die Spaghetti früher abgeschüttet haben, holen wir nun in der Pfanne nach. Das heißt, das Ganze sollte leicht kochen und die Pasta sollte in der Pfanne immer schön vermengt werden, damit auch überall Flüssigkeit hinkommt. Wenn zu wenig Flüssigkeit da ist, etwas vom aufgefangenen Nudelwasser hinzugeben.

Die Spaghetti al Limone in der Pfanne weiterköcheln bis sie al dente sind.

Die Spaghetti al Limone in der Pfanne weiterköcheln bis sie al dente sind.

Tipp: wer es noch zitroniger mag, kann auch noch den frischen Saft einer halben Zitrone nach Belieben in die Pfanne hinzugeben.

Kleingeschnittene frische Petersilie in die Pfanne mit den Spaghetti al Limone hinzugeben. Auch gut schmeckt Minze oder Basilikum anstatt Petersilie.

Sobald die Spaghetti al dente sind, Pfanne ausstellen und servieren. Wer möchte, kann noch ein wenig geriebenen Parmesankäse mit auf den Tisch stellen.

Tipp: Die Spaghetti al Limone sollten schnell serviert und gegessen werden, solange die Sahnesoße noch ihre cremige Konsistenz hat.


»Wie findest Du das Rezept? Hat es dir geschmeckt? Hast Du eine andere Variation, die Du lieber magst? Teile deine Meinung mit!«


 

Summary
recipe image
Recipe Name
Spaghetti al Limone
Author Name
Published On
Preparation Time
Cook Time
Total Time

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.